Details

< Turnierdaten U9 / U11
Freitag, 18.01.2019 16:57 Alter: 32 Tage
Kategorie: Info

Das "Team One" forderte NLA Team heraus - Bueri Minis trainieren mit Profispielern

Das Cup-Spiel zwischen dem BC Buchrain-Ebikon (2. Liga) und Swiss Central (NLA) war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis. Besonders den jüngsten Bueri-Mitgliedern dürfte der Abend noch lange in Erinnerung bleiben.


Im 1/16-Final des «Classics»-Cup von Probasket sorgte der BC Buchrain-Ebikon für eine Überraschung. Am 15. November bezwang unser «Team One» (2. Liga) die BBZU Phantoms aus der 1. Liga Regional in einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel mit 63:61. Mitte Januar folgte schliesslich die Belohnung für die tolle Leistung gegen die Phantoms. Im 1/8-Final traf Bueri auf kein geringeres Team als Swiss Central Basketball.

 

Beste Unterhaltung für die zahlreichen Fans

 

Auch wenn schon bald nach dem Tip-off klar war, dass es für Bueri gegen den grossen Bruder aus der NLA nicht zu einem Cup-Coup reichen wird, war der Cup-Abend in der Sporthalle Hinterleisibach ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Währen es die Spieler von Buchrain-Ebikon genossen, sich mit einigen der besten Spieler des Landes zu messen, bot das Duell auch für die zahlreichen Zuschauer tolle Unterhaltung.

 

Marco Häfliger glänzt in der Offensive

 

Trotz des deutlichen Schlussreslutats (59:118) wurde das Spiel nie langweilig. Dies einerseits dank einigen spektakulären SCB-Punkten, andererseits aber auch dank des Heimteams, das bis am Schluss kämpfte und immer wieder mit erfolgreichen Aktionen überzeugte. Besonders Marco Häfliger setzte sich in der 2. Halbzeit ein ums andere Mal erfolgreich gegen die NLA-Abwehr durch.

 

SCB-Profis trainieren mit Bueri-Minis

 

Grund zur Freude hatten an diesem Basketballabend aber nicht nur die Spieler der ersten Mannschaft. Die beiden SCB-Profis Derek Jackson (USA) und Iba Camara (Senegal) kamen extra schon früher in die Halle, um vor dem Classics-Spiel noch eine Trainingseinheit mit den Minis von Bueri Basket zu absolvieren. Ein Erlebnis, das bestimmt vielen Bueri-Talenten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Wir bedanken uns bei Swiss Central sowie sämtlichen Zuschauerinnen und Zuschauern für diesen tollen Basketballabend!


Kommentare